kopf_therz
Jutta Markwardt

Heileurythmie

Die Heileurythmie ist eine Bewegungstherapie, die bereits seit über
80 Jahren erfolgreich angewandt wird. Sie orientiert sich an den Lauten unserer Sprache. Die Vokale und Konsonanten werden in Bewegungen einzelner Gliedmaßen oder des ganzen Körpers umgesetzt.

Jeder Laut bzw. jede Bewegung steht in einer bestimmten „Wirkungsbeziehung” zu den Vorgängen unseres Organismus. So, wie sich unsere Mimik und Gestik nach außen hin darstellt, wirkt umgekehrt die Heileurythmie von außen nach innen.

Die Heileurythmie gehört zu den Behandlungsmethoden der anthroposophischen Medizin, die neben der naturwissenschaftlichen Betrachtung die seelisch-geistige Ebene des Menschen in die Behandlung mit einbezieht. Sie wird vom Arzt als Einzeltherapie verordnet. Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten.


Information und Anmeldung
Jutta Markwardt
Telefon 0711 / 9 97 16 18
markwardt-jutta@web.de

Weitere allgemeine Informationen
www.heileurythmie.de

Heileurythmie wirkt gezielt stärkend, regulierend und harmonisierend bis in die Funktion einzelner Organe und Organsysteme.
Die heileurythmischen Bewegungen regen die Lebensfunktionen und Selbstheilungs-kräfte an.

Anwendungsbeispiele bei Kindern
Ängste, Allergie, Asthma, Entwicklungs-schwierigkeiten, Unruhezustände, Zahnfehlstellungen

Allgemeine Indikationen

Depression, Diabetes, Knochen- und Gelenkserkrankungen, Herzkreislauf-
erkrankungen, Tumorerkrankungen
u. a.
Ziele des Vereins

Freundeskreis / Fördermitgliedschaft

Links

Impressum